QS UNHS BW: Erinnerung Lieferfrist 15.04.

Im Landesverfahren „Universelles Neugeborenen-Hörscreening“ (QS UNHS BW) sind Datensätze monatlich zu übermitteln. Am 30.04.2024 findet erstmals ein Webinar zum Neugeborenen-Hörscreening statt.

Die Geschäftsstelle erinnert an die monatliche Lieferfrist für das Landesverfahren „Universelles Neugeborenen-Hörscreening“ (QS UNHS BW): Die Datensätze zu den bis zum Ende des Vormonats aus dem dokumentierenden Krankenhaus entlassenen Kindern sind jeweils zum 15. eines Monats zu übermitteln. Dies ist notwendig, um bei Bedarf ein zeitnahes Tracking zu ermöglichen. Bitte senden Sie die QS-Bögen der Neugeborenen, die vor dem oder am 31.03.2024 entlassen wurden, bis zum 15.04.2024 an UNHS@qigbw.de.

Am 30.04.2024 findet von 10:00 bis ca. 10:45 Uhr erstmals ein Webinar zum Neugeborenen-Hörscreening via „Zoom“ statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Programm steht nun auf unserer Homepage unter https://www.qigbw.de/termine/veranstaltungen/webinar-zum-neugeborenen-hoerscreening-am-30042024 zur Verfügung. Themen werden die optimierte Durchführung des Neugeborenen-Hörscreenings, die korrekte Dokumentation im Rahmen des Landesverfahrens „Universelles Neugeborenen-Hörscreening“ (QS UNHS BW) und Grundzüge des Trackings sein. Im Anschluss an die kurzen Vorträge ist Zeit für einen Austausch vorgesehen. Wir freuen uns über Fragen und Anregungen, gerne auch vorab an beckert@qigbw.de.

BP