Erinnerung an Quartals-Lieferfrist: 15.07.2022

Die Geschäftsstelle erinnert an die quartalsweise Lieferpflicht für ALLE bundesweiten Qualitätssicherungsverfahren nach DeQS-RL und plan. QI-RL.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat im Jahr 2021 beschlossen, die Lieferfristen für alle bundesweiten Qualitätssicherungsverfahren nach der Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) und nach der Richtlinie zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (plan. QI-RL) zu ändern. Für das Erfassungsjahr 2022 wurde die verpflichtende quartalsweise Datenübermittlung nicht pandemie-bedingt ausgesetzt.

Zu folgenden Terminen müssen fortan die Daten übermittelt werden:

  • 15.04.: Daten des 1. Quartals
  • 15.07.: Daten des 2. Quartals
  • 15.10.: Daten des 3. Quartals
  • 15.02.: Daten des 4. Quartals

Da der 15.04.2022 und der 15.10.2022 auf einen Feier- bzw. Samstag fallen, gelten für 2022 folgende Quartalslieferfristen:

  • 19.04.2022: Daten des 1. Quartals 2022
  • 15.07.2022: Daten des 2. Quartals 2022
  • 17.10.2022: Daten des 3. Quartals 2022
  • 15.02.2023: Daten des 4. Quartals 2022

Bitte senden Sie die Datensätze ALLER bundesweiten Qualitätssicherungsverfahren des zweiten Quartals 2022 spätestens bis zum 15.07.2022 an daten-bw@unitrend.de (neu!) und beachten, dass sich in den Qualitätssicherungsverfahren mit planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (Gynäkologische Operationen, Geburtshilfe und Mammachirurgie) für Einrichtungen, die von der Möglichkeit der späteren Datenlieferung oder -aktualisierung vermehrt Gebrauch machen, die Wahrscheinlichkeit einer Datenvalidierung durch die Landesarbeitsgemeinschaft oder den Medizinischen Dienst (MD) erhöht. Als nachgeliefert gelten Fälle, die bis zum Ende des Quartals (31.06.) entlassen und nicht bis zur Frist (15.07.) geliefert werden.

Im Landesverfahren QS Schlaganfall (80/1) ist jeweils am 28. Februar des Folgejahres eines Verfahrensjahres Abgabefrist. Es wird eine quartalsweise Übermittlung der QS-Bögen an daten@qigbw.de empfohlen.

Für das Landesverfahren QS MRE übermitteln Sie bitte die Daten des ersten Halbjahres 2022 bis zum 31. August 2022 über das Web-basierte Erfassungstool. 

Im Landesverfahren QS UNHS BW (Universelles Neugeborenen-Hörscreening) sind die Datensätze monatlich zu übermitteln: Die QS-Bögen zu den bis zum Ende des Vormonats aus dem dokumentierenden Krankenhaus entlassenen Kindern sind jeweils zum 15. eines Monats zu übermitteln. Dies ist notwendig, um bei Bedarf ein zeitnahes Tracking zu ermöglichen. Bitte senden Sie die QS-Bögen der Neugeborenen, die vor dem oder am 30.06.2022 entlassen wurden, bis zum 15.07.2022 an UNHS@qigbw.de.

Eine Übersicht über alle aktuell geltenden Fristen findet sich unter https://www.qigbw.de/termine/fristen.