Zwischenberichte für das 1. Quartal 2021

Aufgrund der Aufhebung der QSKH-RL zum 01.01.2021 und der Überführung aller Qualitätssicherungsverfahren in die DeQS-RL hat das IQTIG für fast alle Verfahren Zwischenberichte für das erste Quartal 2021 erstellt. Diese werden in den nächsten Tagen im SD-Portal zur Verfügung gestellt.

Die Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-RL) ist seit 01.01.2021 nicht mehr in Kraft. Alle bis 2020 in der QSKH-RL verbliebenen Qualitätssicherungsverfahren wurden zum 01.01.2021 in die Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) überführt.

Das IQTIG hat nun für folgende Qualitätssicherungsverfahren Zwischenberichte gemäß DeQS-RL für das erste Quartal 2021 erstellt, die in den nächsten Tagen im SD-Portal zur Verfügung gestellt werden (es erfolgt eine automatische Benachrichtigung):

  • Verfahren 1: QS PCI - Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie
  • Verfahren 4: QS NET - Nierenersatztherapie bei chronischem Nierenversagen einschließlich Pankreastransplantationen
  • Verfahren 5: QS TX - Transplantationsmedizin
  • Verfahren 6: QS KCHK - Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen
  • Verfahren 7: QS KAROTIS - Karotis-Revaskularisation
  • Verfahren 8: QS CAP - Ambulant erworbene Pneumonie
  • Verfahren 9: QS MC - Mammachirurgie
  • Verfahren 10: QS GYN-OP - Gynäkologische Operationen
  • Verfahren 11: QS DEK - Dekubitusprophylaxe
  • Verfahren 12: QS HSMDEF - Versorgung mit Herzschrittmachern und implantierbaren Defibrillatoren
  • Verfahren 13: QS PM - Perinatalmedizin
  • Verfahren 14: QS HGV - Hüftgelenkversorgung
  • Verfahren 15: QS KEP - Knieendoprothesenversorgung

Für das Verfahren 2 (QS WI; Vermeidung nosokomialer Infektionen – postoperative Wundinfektionen) und das Verfahren 3 (QS CHE; Cholezystektomie) wurden vom IQTIG keine Zwischenberichte übermittelt.