Veröffentlichung von Patienteninformationen zu den QS-Verfahren 7 bis 15 nach DeQS-RL

Der G-BA hat Patienteninformationsblätter zur Datenerhebung bei gesetzlich versicherten Patienten zu den Verfahren 7 bis 15 der DeQS-RL veröffentlicht.

In seiner Sitzung am 15. April 2021 wurden vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) die Patienteninformationsblätter für die Verfahren 7 bis 15 der Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) zur qualifizierten Patienteninformation gemäß § 299 Absatz 1 Satz 4 Nr. 3 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (SGB V) beschlossen:

  • Verfahren 7: Karotis-Revaskularisation (QS KAROTIS)
  • Verfahren 8: Ambulant erworbene Pneumonie (QS CAP)
  • Verfahren 9: Mammachirurgie (QS MC)
  • Verfahren 10: Gynäkologische Operationen (QS GYN-OP)
  • Verfahren 11: Dekubitusprophylaxe (QS DEK)
  • Verfahren 12: Versorgung mit Herzschrittmachern und implantierbaren Defibrillatoren (QS HSMDEF)
  • Verfahren 13: Perinatalmedizin (QS PM)
  • Verfahren 14: Hüftgelenkversorgung (QS HGV)
  • Verfahren 15: Knieendoprothesenversorgung (QS KEP)

Weitere Informationen zum Beschluss finden Sie auf der Internetseite des G-BA unter https://www.g-ba.de/beschluesse/4792/.

Alle Informationsblätter zur Weitergabe an die betroffenen Patienten finden Sie unter https://www.g-ba.de/richtlinien/105/ und unter der Rubrik „Patientenidentifizierende Daten“ unter https://www.qigbw.de/grundlagen/datengestuetzte-einrichtungsuebergreifende-qualitaetssicherung-deqs-rl aufgelistet.