Planungsrelevante Qualitätsindikatoren: Bereitstellung der Jahresauswertungen 2020 ab 15.4.

Die Jahresauswertungen 2020 zu den planungsrelevanten Qualitätsindikatoren werden am 15. April durch das IQTIG zur Verfügung gestellt. Ob das plan. QI-Verfahren wie im Vorjahr ausgesetzt wird, entscheidet der G-BA erst Anfang April.

Aktuell sind 11 Qualitätsindikatoren aus folgenden Qualitätssicherungsverfahren vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) als planungsrelevant definiert (https://www.g-ba.de/richtlinien/91/):

  • Gynäkologische Operationen 15/1 (QS GYN-OP, Verfahren 10)
  • Geburtshilfe 16/1 (QS PM, Verfahren 13)
  • Mammachirurgie 18/1 (QS MC, Verfahren 9)

Gemäß Richtlinie zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (plan. QI-RL) werden die Jahresauswertungen zu den planungsrelevanten Qualitätsindikatoren den Landesarbeitsgemeinschaften am 15.04.2021 durch das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) zur Verfügung gestellt.

Ob das plan. QI-Verfahren zum Erfassungsjahr 2020 inkl. Datenvalidierung und Stellungnahmeverfahren mit dem IQTIG bei statistischer Auffälligkeit stattfindet, entscheidet der G-BA erst Anfang April (siehe News vom 26.02.2021).

Weitere Informationen zum plan. QI-Verfahren finden Sie u.a. auf unserer Homepage (https://www.qigbw.de/grundlagen/planungsrelevante-qualitaetsindikatoren-plan-qi-rl). Bei Fragen steht Ihnen Frau Beckert (beckert@qigbw.de oder 0711-184278-09) zur Verfügung.