Experten gesucht: Aufruf zur Bewerbung im Verfahren QS WI

Das IQTIG sucht Expertinnen und Experten für Beratungen zum Auswertungskonzept und für das sektorenübergreifende Expertengremium im Verfahren QS WI

Für die Besetzung eines Expertenpanels im QS-Verfahren Vermeidung nosokomialer Infektionen – postoperative Wundinfektionen (QS WI) zur Entwicklung des Auswertungskonzeptes zu den Indikatoren zu postoperativen nosokomialen Wundinfektionen, sucht das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) zeitnah Fachärztinnen und Fachärzte aus den Fachgebieten Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Urologie und Orthopädie/Unfallchirurgie. Das IQTIG soll zeitlich befristet mit fachlichem Fakten- und Erfahrungswissen aus dem Bereich der ambulanten bzw. stationären Versorgung unterstützt werden. Die Bewerbungsunterlagen können mit Fristverlängerung noch bis zum 01. Dezember 2020 eingereicht werden.

Außerdem werden derzeit für die regelmäßige Beratung im Rahmen des sektorenübergreifenden Expertengremiums im Verfahren QS WI Experten aus den oben genannten Fachgebieten gesucht. Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 31. Januar 2021 eingereicht werden.

Eine parallele Bewerbung für die Teilnahme an Beratungen zum Auswertungskonzept und für die Beratung im Rahmen des Sektorenübergreifenden Expertengremiums ist gewünscht und möglich.