Auslieferung Jahresauswertungen 2019 für QSKH-Verfahren

Die Jahresauswertungen für 2019 stehen vollumfänglich allen Krankenhäusern für alle QSKH-Verfahren im SD-Portal zur Verfügung.

Die QiG BW hat die Jahresauswertungen für das Erfassungsjahr 2019 inzwischen für alle QSKH-Verfahren sowie für das Landesverfahren QS Schlaganfall (80/1) fertiggestellt und im passwort-geschützten SD-Portal den datenliefernden Krankenhäusern zur Verfügung gestellt.

Wie bereits per News informiert wurde (siehe News vom 31.03.2020), hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) den Strukturierten Dialog zum Erfassungsjahr 2019 bis zum 31.10.2020 ausgesetzt. Allerdings muss der Strukturierte Dialog ab 01.11.2020 nachgeholt und bis zum 31.03.2021 abgeschlossen werden. Aufgrund von Anfragen von Leistungserbringern plant die QiG BW voraussichtlich in den nächsten zwei Monaten bereits Aufforderungen zur Stellungnahme und Hinweise im SD-Portal zur Verfügung zu stellen – allerdings ohne Frist. Somit besteht die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis bereits vor November 2020 Stellungnahmen zu übermitteln (siehe auch Infoschreiben des IQTIG). Erst ab 01.11.2020 ist das Einreichen von Stellungnahmen verpflichtend und befristet.